Thomas Hahn M.A.


hahnspau-ausgrabungen.de


  • Studium der provinzialrömischen Archäologie, Klassischen Archäologie und Archäometrie an der Goethe Universität Frankfurt a. M. (Abschluss 2012)

  • Grabungstechnik, Dokumentation, Fotografie, Ersthelfer

  • Schwerpunkte: Römische Kaiserzeit, provinzialrömische Archäologie, Keramikforschung




Ausbildung
2007–2012 Studium der Provinzialrömischen Archäologie, Klassischen Archäologie und Archäometrie an der Goethe Universität Frankfurt a. M.
Thema der Magisterarbeit: "Ein Grubenkomplex aus der frührömischen Siedlungsstelle "am Schaftsteg" bei Groß-Gerau Wallerstädten. Archäologische und archäometrische Untersuchungen zur Keramikversorgung im ersten Jahrhundert nach Christus"



Projekte
Seit 08/2016 Verschiedene Ausgrabungen bei Sascha Piffko - Archäologische Untersuchungen (siehe Referenzen)
10/2016-02/2017 Proseminar: Geschichte, Selbstverständnis und Theorien der Fächer Archäologie und Gerschichte der römischen Provinzen und Archäologie von Münze Geld und Wirtschaft
Goethe Universität Frankfurt am Main
Lehrtätigkeit
04/2013-03/2016 Graduiertenkolleg „Wert und Äquivalent“
Goethe Universität Frankfurt am Main
Kollegiat und wissenschaftlicher Mitarbeiter
2015 Austellung "Menschen | Tun | Dinge"
Graduiertenkolleg "Wert und Äquivalent" Goethe Universität Frankfurt am Main
Mitarbeit an Konzeption und Durchführung der Ausstellung
seit 04/2013 Dissertationsprojekt zum Thema: "Qualität, Ästhetik, Innovation. Frühe Terra Sigillata im Kontext der Etablierung der römischen Herrschaft im Stammesgebiet der Treverer und am Rhein"


Kenntnisse


  • Software: Microsoft Office (Powerpoint, Excel, Word), QGIS (Geoinformationssystem), SPSS (Statistiksoftware)

  • Sprachen: Englisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Latinum

  • Ersthelfer



Publikationen


  • Th. Hahn/O. Krause, Römerzeitliche Kastenbrunnen in Bruchköbel - Peller 2 und 3. Hessen Archäologie 2016, 106-108.

  • Th. Hahn, Terra Sigillata am Rhein. Mediterranes Tafelgeschirr in Gallien und Germanien. In: A. Bokern/H.-P. Hahn/F. Kemmers (Hrsg.), Menschen Tun Dinge. Forschungen von Wert und Wandel von Objekten (Bielefeld/Berlin 2015) 61-67

  • Th. Hahn/B. Tremmel, Massive Tonobjekte aus dem drususzeitlichen Uferkastell LünenBeckinghausen. In: B. Liesen (Hrsg.), Römische Keramik in Niedergermanien. Produktion, Handel, Gebrauch. Xantener Berichte 27 (Darmstadt 2014) 1-14

  • Th. Hahn/M. Helfert, Geschirr in der Stallgrube. Die Keramikversorgung des römischen Lagers von Groß-Gerau Wallerstädten. Hessen Archäologie 2012, 2013, 109-112

  • C. Agricola/Th. Hahn/M. Helfert, Spätrömische Terra Nigra aus Castrop-Rauxel-Ickern. Die Suche nach den Produzenten. Archäologie in Westfalen-Lippe 2012, 2013, 212-215

  • Th. Hahn, Ein Grubenkomplex aus dem frühkaiserzeitlichen Militärlager von Groß-Gerau Wallerstädten. Archäologische und archäometrische Untersuchungen. Berichte zur Archäologie in Rheinhessen und Umgebung 6, 2013, 33-45